Skip to main content

Kamasutrastellungen

Kamasutra – ein Erotik Lehrbuch aus Fernost, welches lohnt, einen Blick hineinzuwerfen. Hier finden Paare die Abwechslung, die ein erfülltes Sexleben möglicherweise braucht. Das Kamasutra zeigt jahrtausendealten sexuellen Praktiken, die in der modernen Zeit neu entdeckt werden wollen.

Detailliert sind dort eine Vielzahl von Liebespositionen beschrieben, von denen man sich Anregungen holen kann. Bei einigen Stellungen bedarf es allerdings gute Biegsamkeit und Muskelkraft.

Hier sollte also jeder nur das versuchen, was zu seiner körperlichen Konstitution und der des Partners passt. Aber dann kann es losgehen, tun sie etwas gegen die Monotonie im Schlafzimmer und entdecken Sie die fernöstlichen Sexualpraktiken selbst.

Medien mit Kamasutra-Stellungen – Angesagte Produkte

Sex & Liebeskunst: Die besten Kamasutra-Stellungen in mehr als 100 Farbfotos*
  • Sonntag, Linda (Autor)
  • 128 Seiten - 03.02.2004 (Veröffentlichungsdatum) - Bassermann Verlag (Herausgeber)
Kamasutra-Box (GU Buch plus Partnerschaft & Familie)*
  • Meier, Natascha (Autor)
  • 78 Seiten - 12.02.2007 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)
Kamasutra Workout: Train hard & have fun. 300 sinnliche Sexstellungen*
  • 384 Seiten - 28.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley Verlag GmbH (Herausgeber)

Keine Produkte gefunden.

Das etwas andere Kamasutra*
  • Cox, Tracey (Autor)
  • 192 Seiten - 01.09.2008 (Veröffentlichungsdatum) - DK Verlag Dorling Kindersley (Herausgeber)
Das Foto-Kamasutra: Die besten Stellungen früher und heute*
  • Foxx, Randi (Autor)
  • 160 Seiten - 23.09.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Bassermann Verlag (Herausgeber)
Das illustrierte Kamasutra. Ein aktueller Ratgeber in neuen Texten und Fotos*
  • Verlagsredaktion (Autor)
  • 12.07.1994 (Veröffentlichungsdatum) - Orion Verlag; Flensburg, (Herausgeber)
Das neue Kamasutra: Das grosse Buch der Liebeskunst*
  • Hooper, Anne (Autor)
  • 160 Seiten - 29.01.2004 (Veröffentlichungsdatum) - DK Verlag Dorling Kindersley (Herausgeber)
Das Kamasutra: Die Kunst der Sinnlichkeit*
  • Hooper, Anne (Autor)
  • 240 Seiten - 25.07.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley Verlag GmbH (Herausgeber)

 

 

Kamasutrastellungen

Kamasutrastellungen

Warum das Kamasutra ausprobieren?

Viele Paare haben keine Lust mehr auf Sex. Einige Ehen scheitern, weil in letzter Zeit die Positionen für Sex im Schlafzimmer eintönig geworden sind. Sex ist eines der wichtigen Grundlagen in einer Beziehung, deshalb ist es wichtig aus der alltäglichen Routine auszubrechen. Die lange gelebten Sexpositionen sollten aufgegeben werden und durch neue ergänzt oder ersetzt werden.

Das Kamasutra ist eine Grundlage, die dem Paar unendliche sexuelle Möglichkeiten bietet, sowohl für einander als auch für das Paar. Es bietet eine Vielfalt neuer Möglichkeiten und interessante Variationen beim Liebesspiel. Jeder sollte das Standardwerk der Sexstellungen im Hause haben.

Neue Stellungen sind immer die Gelegenheit, das Begehren des anderen zu wecken.

Erotische Erinnerung werden geboren. Die leidenschaftlichen Nächte mit den neuen Erfahrungen strahlen in der Erinnerung nach.

Neue Sexpositionen finden und austesten

In neuen sexuellen Haltung lernen Paare ihre Bewegungen zu koordinieren. Der Sex muss nicht immer von Angesicht zu Angesicht sein. Es darf sich auf ein Abenteuer eingelassen werden. Es kann einfach sein, oder auch kompliziert, je nach Wahl. Aber die Reise ist spannend und wird in neue Dimensionen führen.

Es muss auch nicht nur der Mann sein, der die führende Rolle im Bett haben. Auch die Frau kann an der Reihe sein. Der Mann kann sich ganz ihre Hände fallen lassen. Die Frau zeigt dem Mann ihre ganze Liebe.

Das Ausprobieren der Positionen des Kamasutras kann eine neue, ernste oder auch lustige Erfahrung sein. Doch man muss wissen, nicht alle Positionen aus dem Jahrhunderte alten Lehrbuch sind leicht auszuführen sind, das kann für einige Pärchen zu einem gewissen Unbehagen führen. Andere stoßen an ihre körperlichen Grenzen. Sie sollten die einzelnen Vorschläge erforschen und testen, was Vergnügen bereitet. Diese können dann ins eigene Sex-Repertoire aufgenommen werden. Was zu anstrengend ist, wird ausgelassen.

Auch allein kommt frischer Wind auf, in dem Frau oder Mann sich selbst versteckte Liebkosungen geben kann.

Die Anstrengungen können bei einigen Stellungen sehr groß werden. Doch es lohnt sich. Auf diese Weise werden Sie Ihren eigenen Körper und einander besser kennen und lieben lernen. Die Zuneigung wird intensiver, die Beziehung stärker.

Letzte Aktualisierung am 12.07.2020 / Affiliate Links* / Bilder von der Shop-API