Skip to main content

Angesagte heiße Erotikartikel ✓ ✓ ✓

Fußerotik

Fußerotik – die tiefste erotische Zone des Körpers

Fußerotik - die Füße mit in das Liebesspiel einbeziehen

Fußerotik – die Füße mit in das Liebesspiel einbeziehen

Beine und Füße haben in ihrer körperlichen Ästhetik einen ganz besonderen Platz, denn vielen gefällt es die Füße als erotische Zone zu entdecken.

Unsere Füße bringen uns nicht nur zum Laufen, sondern hier können Enthusiasten besondere Gefühle erleben. Es ist aber nicht nur spannend, was man für Gefühle an den eigenen Füßen wahrnimmt, sondern Füßen haben auch für den Betrachter einen besonderen Reiz. Das Experiment, die Füße mit in das Liebesspiel einzubeziehen ist die Entdeckung der tiefsten erotischen Zone am Körper.

Wir alle verfügen über erotische Zonen, an denen unsere Nerven besonders sensibel auf Berührungen, Massagen und weitere Reize reagieren. Jeder Mensch kennt den Zustand des Kitzelns an den Füßen und diese Aktion lässt sich verfeinern und das Empfinden lässt sich steigern. Füße können Erotik pur bedeuten und auch über die Formen der Beine sehr ansprechend wirken.

Die Füße als Erotische Zone – Warum funktioniert das sanfte Spiel an den Füßen?

Füße besitzen sehr sensible Nerven Enden und die Empfindlichkeit des Körpers ist hier dementsprechend gesteigert. Viele Menschen denken aber die Füße spielen nur marginal eine wichtige Rolle und so sollte man es einfach einmal versuchen, die Erogene Zone der Füße zu erkunden. Es ist einfach einen Versuch wert Fußerotik zu praktizieren, denn unsere Füße sind mit die empfindlichsten Stellen an unserem Körper. Es ist vielfach verwundernd, was Personen erleben, wenn sie diesen Versuch starten und eine Fußmassage erleben.

Viele Personen stehen aber als Gebende auf die Berührung und den Anblick weiblicher Füße. Das Lackieren der Fußnägel, die gepflegten Füße und dann das Erlebnis sanfter Bewegung und Berührung kann sehr sensitiv wirken und ein Vorspiel ergänzen und einleiten. Viele Frauen sind zunächst verwundet, wenn sich ein Mann zunächst den Füßen der Frau so nähert und dann den Körper aufwärts erkundet.

Fußerotik in der Praxis und was möglich ist

Fußerotik als erotisches Vorspiel

Fußerotik - Fußfetisch

Fußerotik – Fußfetisch

Wie schon angesprochen, kann Fußerotik als Vorspiel eine tragende Rolle beim guten Sex spielen. Vorausgesetzt man pflegt seine Füße und dies gehört zur Körperpflege. Auch die Frau wird es schätzen, wenn der Partner die gepflegten Füße berührt, sanft mit einer Massage beginnt und sogar die Zwischenräume der Zehen berührt. Die Massage beginnt etwa an den Knöcheln hin zum Fuß. Auch die Kuppen der Zehen sind sehr empfindlich und mit leichtem Druck erzielt man hier verblüffende Wirkungen.

Die Meridiane des Körpers enden an diesen Nerven Bahnen und die Frau wird ein wahrer Schauer durchfahren. Jede Zehe des weiblichen Fußes ist zu berühren und dieses empfinden wird gesteigert indem der Mann, dann die Zehen zwischen Daumen und Zeigefinger langsam knetet. Auch die Flanken des Fußes einer Frau sind sehr empfindlich und so wird dieser beschriebene Schauer den Körper zum Beben bringen. Solch ein Vorspiel kann sehr annähernd wirken und es bleibt dem Massage Gebenden zu experimentieren, was seine Partnerin dabei empfindet.

Fußmassage

Die Fußmassage gehört auch zur Erotik. Füße sind wie beschrieben sehr empfänglich für eine gezielte und entspannende Massage. Unsere Füße müssen und nicht nur tragen, sondern hier kann pure Erotik beginnen. Einige Details einer Fußmassage sind schon beschrieben und auch die Ferse kann bei einer Frau mit in diese Erotische Massage einbezogen werden. Sanfte kreisende Bewegungen an der Fußoberseite sind etwa der Beginn für aufsteigende Lust.

Die Durchblutung der Füße wird über eine Massage so erreicht und durch den Fluss der Zirkulation dieser gesteigerten Durchblutung entsteht ein wohliges Gefühl. Als Mann befindet man sich mit seiner Massage auf dem Weg zum Zentrum der weiblichen Lust und steigert man dann die Fußmassage bis hin zu den Unterschenkeln, dann werden die Meridiane des weiblichen Körpers augenblicklich stimuliert.

Die Fußunterseite an den Ballen sollte auch massiert werden und die Bewegungen werden dann den Fuß halten. Kommen wir noch einmal zu den Zehen, denn hier empfinden Frauen das besondere Gefühl der Berührung während einer Massage. Üblicherweise sind unsere Füße ja in einem Schuh eingezwängt und jetzt bei der erotischen Fußmassage entsteht das Gefühl der Befreiung. Bei einer solchen Massage sind native Massageöle als Unterstützung hilfreich und das ist einfach belebend.

Footsex

Footsex kennt neben der Massage viele Spielarten der Erotik. Leidenschaft und Lust spielen sich in der Gedankenwelt der erregten Personen ab. Kleine Füße der Frauen und die sehr unterschiedlichen Formen sind Sinnbild der Weiblichkeit. Schlanke Fesseln und die Waden einer Frau, rufen bei Männern sehr impulsive Gefühle hervor. Footsex geht aber noch weiter, denn gepflegte Füße einer Frau zu Liebkosen ist für viele Männer ein Bedürfnis.

Die Stimulation der Füße einer Frau über Küsse ist schier das Höchste der Gefühle. Frauen die dies zu schätzen wissen, empfinden besondere Gefühle und dies kann sehr spannend werden. Footsex kennt viele verschiedene Spiele, wie etwa die Stimulation des Mannes mit Hilfe der weiblichen Füße. Hier überschneiden sich die Vorstellungen von Fußfetisch und sehr abstrusen sexuellen Vorlieben. Die Befriedigung des Mannes mit Hilfe weiblicher Füße gehört auch in diese Kategorie und die Fantasie kennt bei diesem Thema kaum Grenzen.

Schmuck für Zehen

Sexy Schmuck an den Füßen, wie etwa Zehenringe, ist die ästhetische Vollendung des Anblickes weiblicher Füße. Dies sollten Frauen einmal probieren und lackierte Fußnägel mit sehr gepflegten Füßen sind einfach erotisch. Füße können so zum zentralen Thema beim Sex werden und Teil eines nie endenden Prozesses der Entwicklung.

Zehenringe gibt es für alle Zehen und dieser Schmuck ist wirklich Hype. Der Schmuck an den Füßen mit Zehenringen, einem Kettchen am Knöchel und den lackierten Nägeln der Zehen erzeugt einen sehr positiven optisch inspirierenden Eindruck. Das macht Lust und steigert schon bei der Vorstellung was passiert die Lust. Fußerotik ist die pure Leidenschaft und jeder sollte einmal über diese Gedanken nachdenken und es probieren.


Ähnliche Beiträge