Romantisches Päarchen

No Gos bei Dating – 13 Tipps

No Gos bei Dating – 13 Tipps

Flirttipps für Anfänger

Wer sehnt sich nicht nach der Liebe des Lebens und somit nach einem festen Partner, mit dem man sprichwörtlich durch dick und dünn gehen kann? Doch so viele Menschen es auch geben mag, so schwer ist es, diese Person zu finden. Was aber, wenn man meint, sie etwa in der Bahn, im Supermarkt oder auf einer Partie erwischt haben? Nun ist es wichtig, in Kontakt zu treten und erstmalig auf sich aufmerksam zu machen. Leichter gesagt als getan, denn gerade das Flirten bietet auch einige Probleme.

Was genau ist Flirten?

Eine erotisch motivierte Annäherung zweier Personen zwecks Aufnahme des Kontaktes, so lautet die allgemeine Definition des Begriffs Flirten. Was hier sich eher trocken anhört, ist eine der schönsten und angenehmsten Formen der Kontaktaufnahme. Und ist die Aufnahme von Blicken und Worten erst mal erfolgreich ausgeführt worden, dann folgt in der Regel das erste Treffen.

Dating Tipps für ein gelungenes erstes Date
Dating Tipps für ein gelungenes erstes Date

Dating – Der erste Eindruck ist entscheidend

Wichtig, besonders beim ersten Date, sind die ersten 10 Minuten. Man kann entscheidende Punkte sammeln, aber auch alles versauen.

Stellt man sich ungeschickt an oder hinterlässt man einen schlechten Eindruck, geht es oft nicht über dieses erste Date hinaus.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Pärchen jung oder älteren Semesters sind. In jungen Jahren achtet man besonders auf das Äußere des Gegenübers, im Alter werden andere Kriterien, wie z. B. Gestik, Takt, Einfühlungsvermögen, usw. wichtig.

Offenheit ist hierbei das oberste Ziel

Es hat keinen Sinn, sich zu verstellen und sich besser scheinen zu lassen, als man tatsächlich ist. Das würde bei näherem Kontakt übrigens unweigerlich auffliegen – und es wird nicht gerne gesehen, wenn die angedachte Liebschaft mit einer Lüge beginnt.

Das heißt freilich nicht, dass man nicht ein wenig tricksen dürfte. Gerade dann, wenn es gilt, den auserwählten Menschen in einem Gespräch förmlich zu fesseln, darf man sich gerne zu etwas Besonderem hinreißen lassen – ohne jedoch wie ein Besserwisser oder Macho zu klingen.

Überhaupt ist es wichtig, natürlich aufzutreten, es an Humor und Charme nicht fehlen zu lassen sowie selbstsicher zu sein.

Ein Blick, ein Lächeln oder ein Zwinkern kann Wunder bewirken, wenn es richtig eingesetzt wird. Wer dazu nicht in der Lage ist, sollte die Traumfrau einfach ansprechen und ihr mitteilen, was man gerade fühlt. Blickkontakt ist hierbei sehr wichtig.

No Gos bei Dating – 13 Dating Tipps

Man sollte nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen, also am besten ein Date auf neutralem Boden wählen. Bei jungen Menschen ist es die Disco, bei älteren, ein gutes Restaurant oder die Gaststätte um die Ecke, wo man sich trifft. Auch Spaziergänge in besonders schönen Parks oder an Seen eignen sich zum „Beschnuppern“.

Hierbei sollte Mann und auch Frau ein paar Dinge beachten, denn auch hier sind ein paar sogenannter No Gos zu beachten.

13 Tipps für das Dating: Was ist erlaubt und was geht überhaupt nicht?

  1. Beim ersten Date ist es besonders wichtig, das man offen und ehrlich mit seinem Gegenüber ist und seine Natürlichkeit hervorhebt.
  2. Man sollte sich sauber, aber dennoch dem eigenen Stil entsprechend kleiden. Trägt man Kleidung, in der man sich nicht wohlfühlt, kann es der Datingpartner sofort merken.
  3. Absolut vermieden werden, sollten jegliche Erzählungen von Ex-Partnern oder Bettgeschichten.
  4. Das simsen oder ständiges telefonieren, kann für den Gegenüber eher unfreundlich wirken, statt Interesse zu wecken, dies sollte man also besser auch nicht tun.
  5. Aufdringlich sollte man nicht sein – auch das schreckt ab.
  6. Und wenn es bestimmt oft schwerfällt, seiner/seinem Auserkorene(n) zu widerstehen, sollte man trotzdem eher zurückhaltend sein und es nicht gleich darauf anlegen, am ersten Abend mit zu Ihr oder zu Ihm zu kommen.
  7. Die Alkoholfahne wird von den meisten Menschen gehasst und ist der Grund Nummer eins für eine schnelle Beendigung des ersten und vermutlich letzten Dates. Die Nervosität vor dem ersten Treffen durch Alkohol zu besiegen ist keine gute Idee, tief einatmen ist schon eher von Vorteil
  8. Das nächste No Go passiert Männlein wie Weiblein gleichermaßen, overdressed. Wenn Jeansträger plötzlich zum Smokinggeher mutieren und Damen in Abendkleider in das Restaurant einfallen. Einfach natürlich bleiben.
  9. Themenbereiche, die nichts am Tisch zu suchen haben, sind Finanzen und Fragen nach der oder die Ex. Politik ist langweilig, zumindest für einen Großteil der Menschheit beim ersten Date.
  10. Sexuelle Neigungen sollte nach Möglichkeit später angesprochen werden, nicht direkt beim Nachtisch.
  11. Egomanen und Profilierungskünstler sollten diese Charakterschwäche am besten gleich ablegen. Übertreibung hat noch niemanden weitergebracht.
  12. Bei den Komplimenten für Frauen ist Fingerspitzengefühl gefragt.
  13. Beim ersten Date sollten nur unverfängliche und einfache Geschenke gemacht werden. Kleine Blümchen sollten erotischen Geschenke vorgezogen werden. Es schadet nicht, direkt das Getränk der Wahl zu spendieren und die Dame in ein interessantes Gespräch zu verwickeln.

Die wirklichen Tipps für ein erstes Date sind einfach formuliert:

Einfach natürlich bleiben und Spaß haben. Wer Druck erzeugt und falsche Erwartungen hochschraubt, der sitzt vermutlich bald alleine am Tisch. Wer aber diese No Gos beachtet, sich einfach selber präsentiert, der lernt tolle Menschen kennen und findet vielleicht auch einen Partner für das Leben.

 

Romantisches Päarchen
Romantisches Päarchen

Alles geklappt – ein nächstes Treffen kann folgen

Wenn dann erst mal alles geklappt hat, kann man sich vielleicht erneut treffen und sich nach einigen Dates, mit reinem Gewissen zu Hause verabreden. Mehr Tipps für die nächste erotische Zeit mit dem Partner gibt es hier auf unserer Seite Erotik Portal.

Verhaltenscodex für romantische Dates

Nirgendwo steht geschrieben, dass ein romantisches Date sich auf einen Spaziergang in einer lauen Sommernacht oder eine Fahrt im Pferdeschlitten im Winter beschränken darf. Es ist immer eine sehr persönliche Entwicklung, die ganz von der Stimmung der beiden Menschen bestimmt wird, die sich aufeinander einlassen. Für den einen mag dies nur der Spaziergang sein, für den anderen entwickelt sich die Atmosphäre für erotische Massage oder Spiele mit Massageöl.

Zur Romantik gehören Gefühl und Leidenschaft aber auch das ganz persönliche Erleben einer Situation. Damit ist der Weg offen für die unterschiedlichsten Arten von Dates, denn es kommt immer auf das Wechselspiel zwischen Ihnen und Ihrem Partner an. Ein sensibles Gespür dafür, wie sich das Date entwickelt, ist eine Grundvoraussetzung. Bei einem Menschen, der Ihnen bereits vertraut ist, fällt diese Einschätzung natürlich etwas leichter.

Doch auch bei einem ersten Date ist Romantik eine Stimmung, die Sie leicht erkennen. Sie finden diese stimmungsvollen Gefühle zuerst in sich selbst und dann im Wechselspiel mit Ihrem Gegenüber. Leidenschaft ist dabei immer ein Empfinden, das sich aus der Situation heraus entwickelt.

Es gibt keinen Grund, sich zurückzuhalten, wenn sich diese erotische Stimmung im Verlauf eines romantischen Dates bemerkbar macht. Planbar ist sie jedoch nicht, auch wenn es nicht schaden kann, einige Vorbereitungen zu treffen und sich vorher Gedanken zu machen, wie die erotische Begegnung zu etwas ganz Besonderem wird.

Das Verhalten bei einem romantischen Date ist ganz von der Entwicklung der Begegnung abhängig. Wichtig ist für Sie, dass die Wünsche und Fantasien der Beteiligten in die gleiche Richtung unterwegs sind. Wie weit dieser Weg dann am Ende führt, ist eine gemeinsame Entscheidung.

Scroll to Top